07. Mai 2018

Die Sprache des Transzendentalen

Univ.-Prof. DDr. Johannes Huber

 

Dr. Schmolly Walter: Die Sprache einer Alltags-Mystik

Das Reden über das transzendente Geheimnis „Gott“ kann letztlich nur bei den Erfahrungen ansetzen, in denen der Mensch sich über sich selbst hinausgetragen erfährt: in der Unbedingtheit der Gewissenserfahrung, in der Dankbarkeit, im Vertrauen, im loslassenden Ja-Sagen. Solche Erfahrungen sind der Anker einer Mystik des Alltags.

Vortragssponsor: