09. Dez. 2019

Geheime Boten, gegnerische Netzwerke, ideologisierte Umstürzler. Verschwörungstheorien in der Musik

Der eine war bei den Geldgebern bestens eingeführt, als Künstler aber mittelmäßig, der andere eine Genie, gesellschaftlich jedoch draußen vor der Tür – da muss etwas vorgefallen sein, es liegt auf der Hand. Nur: Wie genau verhielt es sich mit diesem vorzeitigen Tod? Wem sollte das Requiem gelten, das ein mysteriöser Besteller dem erkrankten Komponisten in Auftrag gegeben hat? War vielleicht doch Gift im Spiel, mehr als das Gift der Eifersucht? Um Mozarts Tod kreisen diverse Theorien. An eine Verschwörung gegen ihn glaubte auch der junge Wagner, als es ihm in Paris nicht rasch genug vorwärts ging.

Musikalisch tätige Künstler sehen an jeder Ecke Gegner, ihr Publikum ist diesbezüglich nicht besser. Ein mit Musikbeispielen untermalter Streifzug durch einen dornenvollen Garten.