15. Nov. 2021

Die österreichische Verfassung und ihre Schönheit

Die im Jahr 1920 beschlossene österreichische Bundesverfassung gilt seit jeher als kompliziert, als zersplittert, als technisch, und nicht zu sagen als hässlich. Erst ein Bundespräsident, der eine Regierungskrise zu meistern hatte, hat in ihr Eleganz, ja Schönheit zu entdecken vermocht. Hat er recht? Am österreichischen Beispiel erörtert der Vortrag, was eine Verfassung ausmacht, und er spürt der Frage nach, was eine Verfassung schön macht.