Univ.-Prof. em. Dr. Hans Ruh

Hans Ruh (* 20. Juni 1933) ist ein bekannter schweizer Sozialethiker. Er ist Gründer des Ethikfonds „Bluevalue“.

Berufliche Laufbahn

Promotion (Dr. theol.) bei Karl Barth (1963). 1963-1965 als Mitarbeiter der Gossner Mission in Ost-Berlin. Von 1965 bis 1983, als Leiter des „Institutes für Sozialethik“ (Evang. Kirchenbund der Schweiz). 1970, Habilitation an der Universität Bern. 1971 bis 1983 außerordentlicher Professor. Zwischen 1983 und 1998 ordentlicher Professor an der Universität Zürich und Direktor des „Instituts für Sozialethik“ in Zürich. Danach ethische Unternehmensberatung und Entwicklung von ethischen Finanzprodukten, sowie umfangreiche Vortrags- und Publikationstätigkeit.

Literatur (Auswahl)

Die Zukunft ist ethisch- oder gar nicht (2006) (mit Thomas Gröbly)
Störfall Mensch. (2005)
Ethik im Management (2004) (mit Klaus M. Leisinger)
Anders, aber besser. (1995)
Ordnung von unten. Die Demokratie neu erfinden (2011)