Univ.-Prof. Dr. phil. Marie-Janine Calic

Professorin für Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, zuvor politische Beraterin des Sonderkoordinators des Stabilitätspakts für Südosteuropa in Brüssel.

Forschungsschwerpunkte u.a.:

Konfliktgeschichte Südosteuropas, Wirtschafts- und Sozialgeschichte Südosteuropas, Ethnische Minderheiten und nationale Fragen auf dem Balkan.

Kurzbiographie :

seit Wintersemester 2004/05: Professorin für Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München;
1992 – 2004: wissenschaftliche Referentin für Südosteuropa am Deutschen Institut für Internationale Politik und Sicherheit in Berlin (Stiftung Wissenschaft und Politik);
1999-Mitte 2002: Politische Beraterin des Sonderkoordinators des Stabilitätspakts für Südosteuropa in Brüssel;
1995 Beraterin des UN-Sondergesandten für das ehemalige Jugoslawien (UNPROFOR, Zagreb).
1987-1992: wissenschaftliche Mitarbeiterin an der LMU (Institut für Geschichte Ost- und Südosteuropas).

Experten-Tätigkeit:

Politikberatung (Bundesregierung und Bundestag);
Gutachten für den Internationalen Strafgerichtshof für das Ehemalige Jugoslawien (Den Haag) und Generalbundesanwaltschaft (Karlsruhe);
Evaluierungen für die Europäische Kommission (Hilfsprogramm CARDS);
regelmäßige Vorträge bei der Führungsakademie der Bundeswehr (Hamburg), NATO Defence College (Rom), Bundesakademie für Sicherheitspolitik (Bonn/Berlin) u.a.;
regelmäßige Interviews und Kommentare zu Balkanfragen in den Medien.

Weitere Funktionen:

Mitglied des Präsidiums und wissenschaftlichen Beirats der Südosteuropa-Gesellschaft;
Stiftungsratsmitglied der Berghof-Stiftung für Konfliktforschung.
Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Stiftung Wissenschaft und Politik
Mitglied des Herausgebergremiums von „Südosteuropa“
Mitglied des Herausgebergremiums von „Südost-Forschungen“
Mitglied des Herausgebergremiums „Journal on Ethnopolitics and Minority Issues in Europe“

E-Mail:mj.calic@lrz.uni-muenchen.de
Telefon (dienstl.):(089) 2180-5482