Lukas Niederberger

* 20. Juni 1964 in St. Gallen war ein Schweizer Jesuit und Leiter des Lassalle-Hauses in Schönbrunn.

1985 trat er in den Jesuitenorden ein und studierte in München udn Paris Philosophie und Theologie. Von 1995-2008 wirkte er in der Leitung vom Lassalle-Haus in Bad Schönbrunn, einem Bildungszentrum in Edlibach bei Zug, von 2001-2007 als Direktor. Im Juli 2007 gab er seinen Austritt aus dem Jesuiten-Orden bekannt und teilte mit, dass er sich vom Priesteramt suspendieren lässt. Seit 2008 wirkt er als Zentralredaktor des Kantonalen Pfarreiblatt Luzern, als Kursleiter im Lassalle-Haus sowie als Buchautor (z.B. „Kleine Bet-Lektüre“, Verlag Matthias-Grünewald, 2011). Ausserdem ist er Präsident der St. Lukasgesellschaft (Forum für Kunst und Kirche in der Schweiz) sowie Gründungs- und Vorstandsmitglied von „Tischlein deck dich“ (Initiative der Wirtschaft zur kostenlosen Abgabe von überschüssigen, einwandfreien Lebensmitteln an Bedürftige).

Website: www.pfarreiblatt.ch
E-Mail: lukas.niederberger@mailworld.ch
E-Mail: pfarreiblatt@mailworld.ch
Telefon: 079 / 395 72 56