Univ.-Prof. Mag. Dr. Reinhard Stauber

Geboren 1960 in Regensburg, Deutschland

Studium und Werdegang

Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
1990 Promotion
1987 – 1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, später Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Neuere Geschichte der Universität München
1996 – 1997 Feodor-Lynen-Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung für einen Forschungsaufenthalt in Trento/Trient
1998 Habilitation Venia docendi
1998 – 2003 Gastdozent am Deutschen Historischen Institut in Rom
und Lehrstuhl-Vertretungen in München und Innsbruck, außerdem wissenschaftlicher Mitarbeiter der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
seit 2003 Universitätsprofessor für Neuere und Österreichische Geschichte am Institut für Geschichte der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
2007 – 2011 Prodekan der Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Klagenfurt
2011 – 2013 und 2015 Dekan der Fakultät für Kulturwissenschaften der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Seit 2016 Vorstand des Instituts für Geschichte an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Mitgliedschaften (Auswahl)

Mitglied der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Mitglied der Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Stellvertretender Vorsitzender der Kommission für Neuere Geschichte Österreichs
Mitglied des Kuratoriums des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF)

Forschungsschwerpunkte (Auswahl)

Italien und seine europäischen Verflechtungen
Landes- und Regionalgeschichte der Frühen Neuzeit
Aufklärung und Reformabsolutismus in der Österreichischen Monarchie
Das Zeitalter Napoleons
Wiener Kongress und Vormärz

Publikationen (Auswahl)

Der Wiener Kongress, UTB, 2014
Mensch, Staat und Kirchen zwischen Alpen und Adria 1848-1938. Einblicke in Religion, Politik, Kultur und Wirtschaft einer Übergangszeit, Mitautoren: Drobesch Werner, Tropper Peter, Hermagoras, 2007
Im Innern Österreichs /L’Autriche intêrieure, Mitautoren: u.a. Busset Thomas, Lorenzetti Luigi, Chronos, 2005