Univ.-Prof. em. Dr. Rolf Steininger

Geboren 1942 in Plettenberg / Westfalen in Deutschland

Studium und Werdegang‘

Studium der Anglistik und Geschichte in Marburg, Göttingen, München, Lancaster und Cardiff
1971 Promotion
1976 Habilitation für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Hannover
1980 Professor an der Universität Hannover
1983 – 2010 Professor an der Universität Innsbruck
1984 – 2010 Leiter des Instituts für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck
1993 Ruf an die Universität Düsseldorf
seit 2008 Professor an der Freien Universität Bozen
Gastprofessor an den Universitäten Tel Aviv, Queensland und New Orleans
Aufenthalt als Gastwissenschaftler in Saigon, Hanoi und Kapstat
2010 Emeritierung

Preise und Anerkennungen (Auswahl)

2011 Verdienstkreuz der Stadt Innsbruck
2010 Tiroler Landespreis für Wissenschaft
2005 Verdienstkreuz des Landes Tirol

Mitgliedschaften (Auswahl)

Advisory Board Member for H-German
Vorstandsmitglied der European Community Studies Association

Publikationen (Auswahl)

Der Koreakrieg. 25. Juni 1950 – 27. Juli 1953, Landeszentrale f. polit. Bild. Thüringen, 2018
Die Geschichte hinter dem Bild. Hiroshima – 6. August 1945 – 8:15:17, Landeszentrale f. polit. Bild. Thüringen, 2018
Der Vietnamkrieg. Ein furchtbarer Irrtum, Studien Verlag, 2018
Die USA und Europa nach 1945 in 38 Kapiteln, Olzog ein Imprint der Lau Verlag & Handel KG, 2017
Südtirol. Vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart, Haymon Verlag, 2016
Südtirol im 20. Jahrhundert. Vom Leben und Überleben einer Minderheit, Studien Verlag, 2016
Der Große Krieg 1914-1918 in 92 Kapiteln, Olzog ein Imprint der Lau Verlag & Handel KG, 2016
Die Kubakrise 1962. Dreizehn Tage am atomaren Abgrund, Olzog ein Imprint der Lau Verlag & Handel KG, 2011
Entscheidungen im Kalten Krieg. Von der Konferenz in Potsdam bis zum Krieg in Vietnam, Studien Verlag, 2009
Die Südtirolfrage. Ein Bildband, Studien-Verlag, 2009
Autonomie oder Selbstbestimmung? Die Südtirolfrage 1945/46 und das Gruber-De Gasperi-Abkommen, Studien Verlag, 2006
Der Staatsvertrag. Österreich im Schatten von deutscher Frage und Kaltem Krieg 1938-1955, Studien Verlag, 2005

Homepage: Dr. Rolf Steininger