Univ.-Prof. em. Dr. Bernd Roeck

Geboren 1953 in Augsburg

Studium und Werdegang

1973 – 1979 Studium der neueren bzw. mittelalterlichen Geschichte und der Politikwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München
1979 Promotion
1980 Stipendiat des Instituts für Europäische Geschichte in Mainz
1981 – 1986 Assistent an der Münchner Universität
1987 Habilitation
1986 – 1990 Direktor des Deutschen Studienzentrums in Venedig
1990 – 1991 Professor an der Universität Augsburg
1991 – 1999 ordentlicher Professor für mittelalterliche und neuere Geschichte an der Universität Bonn
1996 – 1999 Generalsekretär des deutsch-italienischen Zentrums ‚Villa Vigoni‘ am Lago di Como
1999 – 2019 Lehrstuhlinhaber für Allgemeine Geschichte der Neuzeit und Schweizer Geschichte an der Universität Zürich
2019 Emeritierung

Mitgliedschaften (Auswahl)

Südwestdeutscher Arbeitskreis für Stadtgeschichtsforschung
Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Deutsches Studienzentrum in Venedig
Istituto storico italo-germanico in Trento
Institut für vergleichende Stadtgeschichte, Münster
Deutsche Forschungsgemeinschaft
Istituto Veneto di Scienze
Fellow der Japan Society und der British Academy
Team Leader der European Science Foundation
Externer Gutachter des Ministero dell’Istruzione, dell’Università e della Ricerca
Deutsches Kuratorium Denkmalschutz

Preise und Anerkennungen (Auswahl)

2012 Warburg-Professor, Warburg-Haus Hamburg
2001 Bürgermedaille der Stadt Augsburg
2001 Philipp Morris-Preis
1996 Cavaliere Ordine al Merito della Repubblica Italiana
1987 Habilitationspreis der Ludwig-Maximilians-Universität München

 

Aktuelle Publikationen (Auswahl)

Leonardo. Der Mann, der alles wissen wollte, C.H.Beck, 2019
Der Morgen der Welt. Geschichte der Renaissance, C.H.Beck, 2018
Als wollt die Welt schier brechen. Eine Stadt im Zeitalter des Dreißigjährigen Krieges, C.H.Beck, 2018
Geschichte Augsburgs, C.H.Beck, 2017
Der Morgen der Welt. Geschichte der Renaissance, C.H.Beck, 2017
Lebenswelt und Kultur des Bürgertums in der Frühen Neuzeit, De Gruyter Oldenbourg, 2011
Mörder, Maler und Mäzene. Piero della Francescas ‚Geißelung‘, C.H.Beck, 2010
Migration und Kulturtransfer in der frühen Neuzeit, V&R unipress, 2010
Ketzer, Künstler und Dämonen. Die Welten des Goldschmieds David Altenstetter, C.H.Beck, 2009
Florenz 1900. Die Suche nach Arkadien, C.H.Beck, 2004