Univ.-Prof. Dr. Verena Kast

Geboren 1943 in Wolfhalden, Schweiz

Studium und Werdegang

1959 – 1963 Lehrerseminar in Rorschach
1963 – 1965 Lehrerin an der Abschlussklasse Grossacker in St. Gallen
1965 – 1970 Studium der Psychologie, Philosophie und Deutschen Literatur an den Universitäten Basel und Zürich
1970 Lizentiat in Psychologie
1970 Diplom am C.G. Jung – Insitut Zürich
1970 Eröffnung einer psychotherapeutischen Praxis in St. Gallen
seit 1970 Vorlesungen und Seminare am C.G. Jung – Institut
1973 – 2008 Regelmäßige Lehraufträge an der Universität Zürich
1974 Dissertation/Doktorat Universität Zürich
1979 Ernennung zur Lehranalytikerin des C.G. Jung – Instituts
1980 – 1989 Präsidentin der Schweizerischen Gesellschaft für Analytische Psychologie
1982 Habilitation an der Universität Zürich
seit 1984 Mitglied des Beirats der Lindauer Psychotherapiewochen
1986 – 1989 Zweite Vizepräsidentin der Int. Gesellschaft für Analytische Psychologie
1988 Professorin an der Universität Zürich (Titularprofessur)
1989 – 1995 Vizepräsidentin der Int. Gesellschaft für Analytische Psychologie
1989 – 2013 Vorsitzende der Int. Gesellschaft für Tiefenpsychologie
1995 – 1998 Präsidentin der Int. Gesellschaft für Analytische Psychologie
seit 2001 Mitglied der Leitung der Lindauer Psychotherapiewochen
2012 – 2014 Vizepräsidentin des C.G. Jung-Instituts, Zürich, Küsnacht
seit 2014 Präsidentin des C.G. Jung-Instituts

Publikationen (Auswahl)

Die Dynamik der Symbole. Grundlagen der Jung’schen Psychotherapie, Patmos Verlag, 2019
Abschied von der Opferrolle. Das eigene Leben leben, Verlag Herder, 2019
Sisyphos – Altes loslassen und neue Wege gehen, Patmos Verlag, 2019
Der Schatten in uns. Die subversive Lebenskraft, Patmos Verlag, 2018
Die Tiefenpsychologie nach C.G.Jung. Eine praktische Orientierungshilfe, Patmos Verlag, 2018
Liebe wie im Märchen. Der Weg zur geglückten Beziehung, Patmos Verlag, 2018
Immer wieder mit sich selber eins werden. Identität und Selbstwert entwickeln in einer komplexen Welt, Patmos Verlag, 2018
Auf dem Weg zu sich selbst. Werden, wer ich wirklich sein kann, Patmos Verlag, 2017
Altern – immer für eine Überraschung gut , Patmos Verlag, 2016
Schöpferisch leben, Patmos Verlag, 2016
Was wirklich zählt, ist das gelebte Leben. Die Kraft des Lebensrückblicks, Verlag Herder, 2014
Vom Sinn des Ärgers. Anreiz zur Selbstbehauptung und Selbstentfaltung, Verlag Herder, 2014
Trauern. Phasen und Chancen des psychischen Prozesses, Kreuz Verlag, 2013

Vorträge beim MontagsForum

11. Apr. 2016

Das Fremde in uns