Univ.-Prof. Dr. phil. Marie-Janine Calic

Geboren 1962 in Berlin

Studium und Werdegang

1987 Magisterexamen in Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München
1987 – 1992 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
1992 Promotion in Osteuropäischer Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München
1992 – 2004 Wissenschaftliche Referentin bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Ebenhausen und Berlin
1995 Beraterin des UN-Sondergesandten für das ehemalige Jugoslawien in Zagreb
1999 – 2002 Politische Beraterin des Sonderkoordinators des Stabilitätspakts für Südosteuropa in Brüsssel
seit 2004 Professorin für Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München
seit 2006 Visiting Professor am College of Europe in Natolin
seit 2010 Visiting Professor an der Hochschule für Politik in München

Forschungsschwerpunkte (Auswahl)

Konflikt-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte Südosteuropas
Ethnische Minderheiten und nationale Fragen auf dem Balkan
Deutsche und europäische Balkanpolitik
Konfliktprävention, Wiederaufbau
Internationale Friedenssicherung und Vergangenheitsbewältigung

Expertentätigkeit (Auswahl)

Gutachten (Internationaler Strafgerichtshof für das Ehemalige Jugoslawien u.a.)
Evaluierungen (Europäische Kommission, Wissenschaftsrat, European Science Foundation u.a.)

Mitgliedschaften (Auswahl)

Stellvertretende Vorsitzende der Gesellschaft für Außenpolitik, München
Mitglied des International Scientific Advisory Board (ISAB), Universität Brno
Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Außenpolitik, München
Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung zur Erforschung des Europäischen Ostens, Regensburg
Mitglied des Kuratoriums des Ungarischen Instituts, Regensburg
Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Herbert-Batliner-Europainstituts, Salzburg

Auszeichnungen und Preise (Auswahl)

2013 – 2014 Fellow am Imre Kertész Kolleg in Jena
2011 Preis ‚Geisteswissenschaften International‘
2008 – 2009 Senior fellow am Freiburg Institute for Advanced Studies
1992 Forschungspreis der Südosteuropa-Gesellschaft

Publikationen (Auswahl)

Geschichte Jugoslawiens, C. H. Beck, 2018
Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region, C. H. Beck, 2016
Geschichte Jugoslawiens im 20. Jahrhundert, C. H. Beck, 2014
The Crisis of Socialist Modernity. The Soviet Union and Yugoslavia in the 1970s, Mitautoren: Neutatz Dietmar, Obertreis Julia, Vandenhoeck & Ruprecht, 2011
Urbanisierung und Stadtentwicklung in Südosteuropa vom 19. bis zum 21. Jahrhundert, Mitautor: Bohn Thomas M., Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, 2010