Univ.-Prof. Dr. Hans G. Kippenberg

Geboren 1939

Studium und Werdegang

Studium der Evangelischen Theologie, Religionsgeschichte, der semitischen und iranischen Sprachen an den Universitäten Marburg, Tübingen, Göttingen, Leeds und Berlin
1969 Promotion an der Universität Göttingen
1969 – 1977 Assistenzprofessur für Allgemeine Religionsgeschichte an der Freien Universität Berlin
1977 – 1989 Lehrstuhl an der Reichsuniversität Groningen, Niederlande
1984 – 1986 Dekan der Theologischen Fakultät der Reichsuniversität Groningen
1987 Fellow am Netherland’s Institute for Advanced Study in the Humanities and Social Sciences in Wassenaar
1988 Fastprofessor an der Universität Heidelberg
1989 – 2004 Lehrtätigkeit an der Universität Bremen und außerplanmäßige Professur an der Reichsuniversität Groningen
1989 – 2009 Fellow am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt
1990 – 1991 Fellow am Wissenschaftskolleg in Berlin
1993 – 2001 Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Religionsgeschichte
1994 Fellow am Institute for Advanced Study Princeton
1995 – 1998 Dekan des Fachbereichs Kulturwissenschaften der Universität Bremen
1998 und 2003 Visiting Professor an der Universität Chicago
2000 Visiting Professor an der Universität von Bar Ilan, Israel

Forschungsschwerpunkte (Auswahl)

Antike pagane Religionen
Judentum
Christentum
Islam (Schia)
Religionssoziologie
Geschichte der Religionswissenschaft

 

Publikationen (Auswahl)

Regulierungen der Religionsfreiheit. Von der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zu den Urteilen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, Nomos, 2019
The Humanities between Global Integration and Cultural Diversity, Mitautorin: Mersmann Birgit, De Gruyter, 2016
Concepts of Person in Religion and Thought, Mitautoren: Kuiper Yme B., Sanders Andy F., De Gruyter, 2012
Garizim und Synagoge. Traditionsgeschichtliche Untersuchungen zur samaritanischen Religion der aramäischen Periode, De Gruyter, 2011
Religionskonflikte im Verfassungsstaat, Mitautorin: Reuter Astrid, Vandenhoeck & Ruprecht, 2010
Gewalt als Gottesdienst. Religionskriege im Zeitalter der Globalisierung, C.H.Beck, 2008
Interdisziplinarität als Lernprozess. Erfahrungen mit einem handlungstheoretischen Forschungsprogramm, Mitautor: Joas Hans, Wallstein, 2005
Die verrechtlichte Religion. Der Öffentlichkeitsstatus von Religionsgemeinschaften, Mitautor: Schuppert Gunnar, Mohr Siebeck, 2005
Terror im Dienste Gottes. Die ‚Geistliche Anleitung‘ der Attentäter des 11. September 2001, Mitautor: Seidensticker Tilman, Campus, 2004
Einführung in die Religionswissenschaft. Gegenstände und Begriffe, Mitautor: Kocku von Stuckrad, C.H.Beck, 2003

hans-kippenberg.com