Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Friedrich Georg Schneider

o.Univ.-Prof., Dipl.-Vw., Mag., Dr.rer.soc., Dr.h.c.mult.
geboren am 16. Februar 1949 in Konstanz, Deutschland
geschieden, 4 Töchter

1970-1977: Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Konstanz
1977: Promotion an der Universität Konstanz, Dr. rer.soc.
WS 1975/76 und SS 1976:: Forschungsaufenthalt an den Universitäten Yale und Princeton, USA (Research Fellow) und Forschungsaufenthalt am Public Choice Center, University of Virginia in Blacksburg, USA.
1976-1981: Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Empirische Wirtschaftsforschung, Universität Zürich, Schweiz.
1982: Visiting Associate Professor an der Volkswirtschaftlichen Fakultät der Universität Stockholm, Schweden.
1983: Habilitation an der Universität Zürich.
1983-1984: Visiting Associate Professor an der Carnegie-Mellon-Uni Pittsburgh, Pennsylvania, USA.
1984-1985: Associate Professor an der Universität Aarhus, Dänemark.
seit 1986: Ordentlicher Universitätsprofessor am Institut für Volkswirtschaftslehre an der Johannes-Kepler-Universität Linz, Österreich.
1987: Gastprofessor an der La Trobe University in Melbourne, Australien.
1994: Gastprofessur an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken
1991 – 1996: Dekan der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität, Linz, Österreich.
Herbst 1996 – 09/2007: Vizerektor für Außen- und Auslandsbeziehungen der Johannes-Kepler-Universität, Linz.
Herbst 1997 bis Herbst 1999: Präsident der Nationalökonomischen Gesellschaft (Austrian Economic Association)
Jänner 2003 Verleihung der Ehrendoktorwürde der Katholischen Universität Ricardo Palma in Lima, Peru
Februar 2003 Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Stuttgart, Deutschland (Laudation)
01.06.2004 bis 01.07.2010 Präsident des VÖWA (Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker)
01.01.2005-31.12.2008: Vorsitzender des Vereins für Socialpolitik
Oktober 2006 Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Trujillo, Peru
seit 01.10.2006 Forschungsprofessor am DIW Berlin.

Auswahl Publikationen:

  • Hrg. Friedrich Schneider, Hrg. Christoph A. Schaltegger, Hrg. Benno Torgler, „Kompaktwissen: Schattenwirtschaft und Steuermoral“ , Ruegger Verlag, Zürich, 2008, ISBN: 978-3-7253-0860-6
  • Hrg. Charles K. Rowley, Hrg. Friedrich Schneider, „Readings in Public Choice and Constitutional Political Economy“ , Springer Publishing Company, Heidelberg, 2008, ISBN: 978-0-387-74574-9
  • Hrg. Friedrich Schneider, „The Economics of the Hidden Economy Volume I, The International Library of Critical Writings in Economics“ , An Elgar Reference Collection, Cheltenham, UK, 2008, ISBN: 978-1-84376-354-3
  • Hrg. Friedrich Schneider, „The Economics of the Hidden Economy Volume II, The International Library of Critical Writings in Economics“ , An Elgar Reference Collection, Cheltenham, UK, 2008, ISBN: 978-1-84376-354-3
  • Friedrich Schneider, Robert Tichler, Andrea Kollmann, Johannes Reichl, „Umsorgte Versorgungssicherheit: Eine empirische Analyse für den Strommarkt in OÖ“ , Trauner Verlag, Linz, 2007, ISBN: 978-3-85499-231-8
  • Hrg. Bernhard Hofer, Hrg. Friedrich Schneider, „Ursachen und Wirkungen des weltweiten Terrorismus: Eine Analyse der Gesellschaftlichen und ökonomischen Auswirkungen und neue Ansätze zum Umgang mit dem Terror“ , Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden, 2007, ISBN: 9783835070288
  • Hrg. Dieter Puchta, Friedrich Schneider, Andrea Kollmann, Johannes Reichl, Robert Tichler, „Berlin Economic Simulation Tool – BEST: A Regional Macroeconomic Model“ , Rudolf Trauner, Linz, 2006, ISBN: 978-3-85499-180-9
  • Hrg. Friedrich Schneider, Hrg. Helmut Badekow, „Ein Herz für Schwarzarbeiter: Warum die Schattenwirtschaft unseren Wohlstand steigert“ , Econ, Berlin, 2006, ISBN: 3-430-20008-3
  • Hrg. Friedrich Schneider, Hrg. Elisabeth Dreer, Hrg. Wolfgang Riegler, „Geldwäsche: Formen, Akteure, Größenordnung – und warum die Politik machtlos ist“ , Gabler, Wiesbaden, 2006, ISBN: 3-8349-0158-X
  • Hrg. Friedrich Schneider, Hrg. Dominik Enste, „Jahrbuch für Schattenwirtschaft 2006-2007“ , LIT, Berlin, 2006, ISBN: 3-7000-0547-4
  • Hrg. Friedrich Schneider, Martina Zweimüller, Robert Tichler, Andrea Kollmann, „Föderalismus in Österreich unter besonderer Berücksichtigung der Stadt-Umland-Problematik am Beispiel der Stadt Linz“ , Universitätsverlag Rudolf Trauner, 4021 Linz, Köglstrasse 14, 2005, ISBN: 3-85487-925-3
  • Hrg. Christopher Bajada, Hrg. Friedrich Schneider, „Size, Causes and Consequences of the Underground Economy“ , Ashgate Publishing Company, Aldershot, Hants GU11 3HR, GB, 2005, ISBN: 07546-42488
  • Friedrich Schneider, „Arbeit im Schatten – Wo Deutschlands Wirtschaft wirklich wächst“ , Gabler Verlag, GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden, 2004, ISBN: 3-409-12711-9
  • Hrg. Giuseppe Eusepi, Hrg. Friedrich Schneider, „Changing Institution in the European Union: A Public Choice Perspective“ , Edward Elgar, UK/USA, 2004, ISBN: 1 84376 515 2
  • Hrg. Horst Steinmüller, Friedrich Schneider, „Ökostrom in Österreich“ , Rudolf Trauner, Linz, 2004, ISBN: 3-85487-682-3
  • Hrg. Charles K. Rowley, Hrg. Friedrich Schneider, „The Encyclopedia of Public Choice Volume I“ , Kluwer Academic Publishers, Dordrecht/Boston/London, 2004, ISBN: 0-7923-8607-8
  • Hrg. Charles K. Rowley, Hrg. Friedrich Schneider, „The Encyclopedia of Public Choice Volume II“ , Kluwer Academic Publishers, Dordrecht/Boston/London, 2004, ISBN: 0-7923-8607-8
  • Elisabeth Dreer, Friedrich Schneider, „Weiterbildung in Oberösterreich im Rahmen der Arbeiterkammer OÖ Bildungsoffensive: Eine volkswirtschaftliche Analyse“ , Universitätsverlag Rudolf Trauner, Linz, 2004, ISBN: 3854876173
  • Elisabeth Dreer, Friedrich Schneider, „Die Zahlungsbereitschaft der Mitgllieder für die Arbeiterkammer Oberösterreich“ , Universitätsverlag Rudolf Trauner, Linz, Austria, 2003, ISBN: 3-85487-448-0
  • Hrg. Horst Steinmüller, Friedrich Schneider, „Forum Econogy 2002“ , Rudolf Trauner, Linz, 2003, ISBN: 3-85487-480-4
  • Hrg. Horst Steinmüller, Friedrich Schneider, „Forum Econogy 2003“ , Rudolf Trauner, Linz, 2003, ISBN: 3-85487-579-7
  • Friedrich Schneider, Jürgen Volkert, Ulrich Scheurle, Rolf Kleinmann, Günther Klee, „Lebenslagen in Deutschland: Armuts- und Reichtumsberichterstattung der Bundesregierung“ , BM für Gesundheit und soziale Versicherung, Bonn, 2003,
  • Markus Achatz, Friedrich Schneider, Harald M. Proidl, „Vorschlag für eine aufkommensneutrale, ökologische Energiebesteuerung in Österreich“ , Rudolf Trauner, Linz, 2003, ISBN: 3-85487-552-5
  • Friedrich Schneider, Jürgen Volkert, Sigried Caspar, „Schattenwirtschaft und Schwarzarbeit: Beliebt bei Vielen – Problem für alle: Analyse der schattenwirtschaftlichen Aktivitäten in Deutschland (am Beispiel Baden-Württembergs) und mögliche politische Konsequenzen“ , Nomos Verlag, Baden-Baden, 2002, ISBN: 3-7890-7799-2
  • Dominik Enste, Friedrich Schneider, „The Shadow Economy: An Internationale Survey“ , in Cambridge University Press, Cambridge, UK, 2002, ISBN: 0 521 81408 1
  • Paul V. Gilli, Friedrich Schneider, „Das EU-Weissbuch „Energie für die Zukunft: erneuerbare Energieträger“ und seine Bedeutung für Österreich“ , Schriftenreihe des VEÖ, 2001
  • Elisabeth Dreer, Friedrich Schneider, „Eine volkswirtschaftliche Analyse des Nutzens und der Kosten der Arbeiterkammer Oberösterreich“ , Linz, Rudolf Trauner Verlag, 2001
  • Friedrich Schneider, Dominik Enste, „Schattenwirtschaft und Schwarzarbeit: Umfang, Ursachen, Wirkungen und wirtschaftspolitische Empfehlungen“ , Serie Forum Wirtschaft und Soziales, Oldenbourg Verlag, München, Wien, 2000, ISBN: 3-486-25357-3
  • Friedrich Schneider, „Staatsschulden am Ende? Ursachen, Wirkungen und Zukunftsperspektiven“ , 1-2000,
  • Schneider, Friedrich; Neck, Reinhard und Holzmann, Robert, 2000, Staatsschulden am Ende? Ursachen, Wirkungen und Zukunftsperspektiven, Manzsche Verlags- und Universitätsbuchhandlung, Wien.
  • Hrg. Friedrich Schneider, Hrg. Alfred Stiglbauer, Hrg. Alexander F. Wagner, „Evaluierung der ökonomischen und ökologischen Effekte einer EU-weiten Flugverkehrsbesteuerung in Österreich“ , Schriftenreihe des BM für Umwelt, Jugend und Familie und BM für Wissenschaft und Verkehr, Wien, 1999, ISBN: 3-902-010-01-0
  • Friedrich Schneider, „Internationale Strategien und Erfahrungen zur Neuorientierung der EU-Energiewirtschaft“ , Rudolf Trauner, Linz, 1999,
  • Friedrich Schneider, Elisabeth Dreer, „Weiterbildung als Erfolgsgarant: Vom Nutzen der Zusatzqualifikation“ , Wien, Manz Verlag, 1999
  • Elisabeth Dreer, Friedrich Schneider, „Das österreichische industrielle Entlohnungssystem im internationalen Vergleich“ , Wien, Springer Verlag, 1997
  • Friedrich Schneider, „Die Neuordnung des Wettbewerbs auf den Elektriztitäs- und Energiemärkten in der EU“ , Rudolf Trauner, Linz, 1997

Website: http://www.econ.jku.at/Schneider
E-Mail: friedrich.schneider@jku.at
Telefon: +43-70 2468-8210
Fax: +43-70-2468-8209