Univ.-Prof. Dr. András Inotai

Geboren 1943. Studium der Weltwirtschaft an der Ungarischen Akademie der Wissenschaften in Budapest. Ab 1967 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Weltwirtschaft an der Ungarischen Akademie der Wissenschaften in Budapest und von 1981 – 1989 Leiter desselben und von 1991 – 2010 Generaldirektor. Seit 1972 mehrere Gastprofessuren u. a. in Lima/Peru, Bruges, Warschau, University of Columbia/N.Y., European Online Academy Berlin. 1989 – 1991 arbeitet er in der Weltbank Trade Policy Division in Washington. 1996 – 1998 Leiter der Strategischen Einsatzgruppe für Integration in die Europäische Union. Forschungsschwerpunkte sind u. a. die maßgeblichen wirtschaftlichen Herausforderungen in Zeiten der Globalisierung (Wachstum und Schaffung von Arbeitsplätzen, Bevölkerungsstatistik, Migration), globale finanzielle, wirtschaftliche und soziale Krise und die mittelfristigen Konsequenzen, sowie das veränderliche Gleichgewicht der globalen Wirtschaft mit besonderer Betrachtung Chinas.