Dr. Manfred Lütz

Geboren 1954 in Bonn

Studium und Werdegang

Studium der Medizin, Philosophie und katholischen Theologie in Bonn und Rom
1979 Approbation als Arzt
1982 Diplom als katholischer Theologe
Ausbildung zum Facharzt für Nervenheilkunde, später auch für Psychiatrie und Psychotherapie
1989 – 1997 Oberarzt der psychiatrischen Abteilung des Marien-Hospitals in Euskirchen und leitender Arzt der Klinik St. Marin in Euskirchen-Stotzheim
seit 1997 Chefarzt des Alexianer-Krankenhauses in Köln-Porz

Lütz ist Vertreter eines lösungsorientierten Therapieansatzes.

Manfred Lütz gründete 1981 in Bonn die integrative Behindertengruppe (ohne professionelle Betreuung) Brücke-Krücke. Er bereitet ihre Jahresfahrten vor und nimmt rege an den Veranstaltungen teil. Die Gruppe umfasst derzeit ca. 200 Behinderte und Nichtbehinderte und unterhält zudem eine integrative Wohngemeinschaft.

Er ist Mitglied des Päpstlichen Rates für die Laien, Mitglied der Päpstlichen Akademie für das Leben und Berater der Vatikanischen Kleruskongregation.

Auszeichnungen

2012 Hoffnungsträger-Preis des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes Württemberg
2011 Bröckemännche-Preis
2010 Ernennung zum Ritter des Gregoriusordens durch Papst Benedikt XVI.
2008 Corine für sein Buch ‚Gott. Eine kleine Geschichte des Größten‘

Publikationen (Auswahl)

Als der Wagen nicht kam. Eine wahre Geschichte aus dem Widerstand, Mitautor: Paulus van Husen, Verlag Herder, 2019
Der Skandal der Skandale. Die geheime Geschichte des Christentums, Verlag Herder, 2018
Wie Sie unvermeidlich glücklich werden. Eine Psychologie des Gelingens, Penguin, 2017
Die „Superaktiengesellschaft“, GNN Schkeuditz, 2016
„Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden.“ Leben nach Auschwitz, Mitautor: Bacon Jehuda, Gütersloher Verlagshaus, 2016
Das Leben kann so leicht sein. Lustvoll genießen statt zwanghaft gesund, Carl-Auer Verlag GmbH, 2015
IRRE! Wir behandeln die Falschen. Unser Problem sind die Normalen. Eine heitere Seelenkunde, Argon, 2014
Der blockierte Riese. Psycho-Analyse der katholischen Kirche, Pattloch, 2014
Benedikts Vermächtnis und Franziskus‘ Auftrag. Entweltlichung. Eine Streitschrift, Mitautor: Cordes Paul Josef, Verlag Herder, 2013
BLUFF! Die Fälschung der Welt, Droemer, 2012
Gott. Eine kleine Geschichte des Größten, Pattloch, 2007