Dr. Alfred Wopmann

Regiearbeit am Opernhaus Dortmund und an zahlreichen Bühnen im In- und Ausland. Von 1990 – 2003 Intendant der Bregenzer Festspiele, für die er eine neue, visuell ausgerichtete “Bregenzer Dramaturgie” entwickelte.

Kurzbiographie:

Wopmann, Alfred, * 23. 11. 1936 Wels (Oberösterreich), Regisseur, Intendant. Violinausbildung und Philosophiestudium, 1959-67 Geiger im Niederösterreichischen Tonkünstlerorchester; 1963-68 Regieassistent bei den Bregenzer Festspielen, am Burgtheater und an der Staatsoper in Wien; 1972 erste eigenständige Regiearbeit am Opernhaus Dortmund, seither an zahlreichen Bühnen im In- und Ausland. Seit 1983 künstlerischer Direktor bzw. seit 1990 Intendant der Bregenzer Festspiele, für die er eine neue, visuell ausgerichtete „Bregenzer Dramaturgie“ entwickelte.