Univ.-Prof. Dr. Herwig Wolfram

Univ.-Prof. Dr. Herwig Wolfram

Univ.-Prof. Dr. Herwig Wolfram

Telefon:+43 1 4277 27260
Fax:+43 1 4277 9272

Universitätsprofessor für Mittelalterliche Geschichte und der Historischen Hilfswissenschaften an der Universität Wien, 1981-1983 Dekan der Geisteswissenschaftlichen Fakultät, danach Vorstand des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung und wirkliches Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Forschungsschwerpunkte
• (Früh- und Hoch-)Mittelalter und Historische Hilfswissenschaften
• Ethnogenesen
• Diplomatik

Forschungsprojekte
• "Das Werden Österreichs im Spiegel originaler Herrscherurkunden": Projekt der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit, Krems) und des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung. Mitarbeiter: Univ.Prof. Dr. Karl Brunner (karl.brunner@oeaw.ac.at und/oder imareal@oeaw.ac.at ); Mag. Brigitte Merta (brigitte.merta@univie.ac.at ). In Arbeit ist eine kommentierte Faksimile-Edition der Herrscherurkunden bis ins 12. Jh. für den österreichischen Raum.
• Herausgabe einer mehrbändigen Österreichischen Geschichte (Verlag Ueberreuter).
• Biographie Konrads II.

Sonstige wissenschaftliche Tätigkeit
• Delegierter im Beirat der Forschungsstelle für Geschichte des Mittelalters der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
• Mitarbeit bei den Monumenta Germaniae Historica (von der ÖAW delegiertes Mitglied der Zentraldirektion)
• Mitarbeit bei der Kommission für Neuere Geschichte Österreichs der ÖAW
• Obmann des Kuratoriums des Instituts für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit der ÖAW.


Vorträge Montagsforum
2005 Die Geschichte Österreichs vor seiner Entstehung